Berufskostenabzug für das SBB-Generalabonnement 1. Klasse – Wann ist der Steuerabzug zulässig?

by | Aug 23, 2019 | Steuern

Bestimmte Berufskosten können von den Steuerpflichtigen jedes Jahr von ihrem steuerbaren Einkommen abgezogen werden. So auch die Reisekosten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wie sieht es aber aus, wenn ein Steuerpflichtiger ein 1.-Klasse-Generalabonnement löst?

Will ein Steuerpflichtiger ein 1.-Klasse-Generalabonnement in seiner Steuererklärung geltend machen, so werden die Mehrkosten für dieses Abonnement grundsätzlich nicht zum Abzug zugelassen. Der mehr bezahlte Preis fällt nicht unter die abziehbaren Gewinnungskosten (Kosten, die mit der Erzielung des Einkommens zusammenhängen).

Nun bestehe jedoch nach Bundesgerichtsentscheid kein Anlass dazu, diese Mehrkosten eines solchen Generalabonnements der 1. Klasse nicht zuzulassen, und zwar unter der Voraussetzung, dass sie notwendig sind. Der Nachweis der Notwendigkeit ist vom Steuerpflichtigen selbst zu erbringen: Beispielsweise weil er während der Fahrt besser arbeiten und dadurch Zeit gewinnen kann.

 

Quelle: BGer 2C_877/2018 vom 07.05.2019

 

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns unter der Tel. +41 44 506 30 01 an oder vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch.

 

Als Beratungsagentur decken wir ein weites Spektrum einer treuhänderischen und rechtlichen Beratung ab.

+41 44 506 30 01

info@lefida.ch

Kategorien

Share This